CHI C’È C’È! Qualcosa si muove: Arts + Dance – Talk // Resident Event by Weigh Station // Waag +3

01 Juli - h.18 -

Der Notstand, in dem wir uns befanden, hat uns dazu veranlasst, noch einmal über die Situation der Fachkräfte, die tagtäglich in der zeitgenössischen Welt der Bereiche Kultur und Kreativität arbeiten, sowie über ihre prekäre Situation nachzudenken. Das Thema Arbeit ist wieder in den Mittelpunkt gerückt, die “Belegschaften” haben Momente der Diskussion eröffnet und schließlich „bewegt sich etwas“.
Diesen Mittwoch bei CHI C’È C’È C’È! Mittwochs in der WS laden wir im Waaghaus zwei dieser Bewegungen ein, die während der Quarantänezeit entstanden sind: AWI – Art Workers Italia – widmet sich der Welt der zeitgenössischen Kunst und Lavorator_della danza dem Tanz und der Performance. Sie werden uns erzählen, wie sie entstanden sind, wie die Situation auf lokaler und nationaler Ebene aussieht und was in Zukunft passieren wird.
Wie jeden Mittwoch klingelt ihr in der Laubengasse 19 A, wir erwarten euch sicher und einem nach dem anderen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, aber die Plätze sind begrenzt. Wenn ihr an einer Teilnahme interessiert seid, schreibt uns an hello@weighstation.eu.

Eine Veranstaltung der Weigh Station
Mit der Unterstützung von: Politiche giovanili – Alto Adige + Città di Bolzano – Stadt Bozen